Schiefer Turm von Pisa innen

Schiefer Turm von Pisa innen: Glocken, Wendeltreppe, Aussicht

Der Schiefe Turm von Pisa ist ein architektonisches Wunderwerk des europäischen Mittelalters und eine der Top-Attraktionen in Italien. Schon beim Betreten dieses Monuments spüren Sie die Schräglage, die von außen sichtbar ist. Erklimmen Sie die 251 Stufen im Inneren des Turms von Pisa und genießen Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf Pisa!

Der Schiefe Turm von Pisa innen

Schiefer Turm von Pisa Geschichte

Der Schiefe Turm von Pisa: innen

Pisa Turm Tickets

Eingang

Sobald Sie die Sicherheitskontrolle passiert haben, erreichen Sie den Sockel des Denkmals. Die Eingangstür zum Schiefen Turm von Pisa ist 1,2 m hoch und der Boden des Eingangs ist abschüssig. Im Inneren des Turms ist nicht viel zu sehen und er sieht aus wie ein hohler Zylinder. Aufgrund der geringen Beleuchtung sehen die Innenwände des Turms gelblich aus.

Pisa Turm Tickets

Wartebereich

In den Schiefen Turm von Pisa dürfen jeweils nur 30 Personen. Jede Gruppe von Besuchern hat 35 Minuten Zeit, den Turm hinauf- und hinunterzusteigen. Die übrigen Besucher müssen sich am Eingang anstellen und auf die Rückkehr der letzten Gruppe warten, bevor sie den Turm erklimmen können. Die Wartezeit kann mit dem Lesen von Aushängen überbrückt werden.

Schiefer Turm von Pisa innen

Blick nach oben

Da es im Turm von Pisa kein künstliches Licht gibt, sieht der Turm dunkel und leer aus, wenn man die oberen Stockwerke von unten betrachtet. Durch die kleinen Öffnungen an jedem Treppenabsatz und eine Glasdecke fällt nur wenig Licht in den Turm. Der Turm sieht wie ein hohler Zylinder aus, wenn man von der untersten Etage hinaufblickt.

Schiefer Turm von Pisa Treppen

Schmale Wendeltreppen

Es gibt insgesamt 251 Stufen, um die Glockenkammer vom Boden des Turms aus zu erreichen. Weitere 12 Stufen führen Sie ins Innere des Schiefen Turms von Pisa. Von den fünf verschiedenen Treppenläufen sind zwei Wendeltreppen. Diese sind recht schmal und können jeweils nur von einem Besucher begangen werden.

Schiefer Turm von Pisa Neigung

Spürbare Neigung

Sobald Sie den Turm von Pisa betreten, werden Sie sich ein wenig aus dem Gleichgewicht gebracht fühlen. Die schräge Fläche, auf der der Turm steht, ist hier deutlich spürbar. Sobald Sie die Treppe hinaufsteigen, wird die Neigung sichtbar, und einigen Besuchern könnte dadurch auch schwindlig werden.

Schiefer Turm von Pisa Fenster

Fenster und Öffnungen

Im Turm gibt es kein künstliches Licht. Das einzige Licht, das in den Turm eindringt, kommt durch die kleinen Öffnungen an den Treppenabsätzen. Diese Öffnungen sind mit Metallgittern verschlossen, um zu verhindern, dass Besucher den Säulenbereich betreten. Am Fuße des 8. Stockwerks befindet sich eine große Glasöffnung, durch die noch etwas mehr Licht eindringen kann.

Schiefer Turm von Pisa Glocken

Glocken

Im 8. Stockwerk finden Sie 7 Glocken in der Glockenkammer, die 1372 an den Turm von Pisa angebaut wurde. Jede Glocke diente dazu, eine Note der musikalischen Durtonleiter zu spielen. Die größte Glocke wurde 1655 in die Kammer eingebaut. Die Glocken wurden im 20. Jahrhundert während der Restaurierung zum Schweigen gebracht, da man glaubte, dass die Vibrationen der Glocken die Neigung des Turms verschlimmern könnten.

Schiefer Turm von Pisa Glasdecke

Glasdecke

Wenn Sie oben auf dem Schiefen Turm von Pisa sind, können Sie die Glocken um sich herum sehen. Außerdem gibt es in der Mitte des 8. Stocks eine Glasdecke, durch die man von oben in den Turm schauen kann. Durch die Glasabdeckung kann auch Licht in den Turm eindringen, aber da der Turm so massiv ist, erscheint er immer noch schwach beleuchtet.

Schiefer Turm von Pisa Aussicht

Ausblick

Nachdem Sie die 251 Stufen zur Spitze des Schiefen Turms von Pisa erklommen haben, bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick auf die gesamte Stadt Pisa. Von hier aus können Sie die roten Dächer von Pisa zusammen mit den Bergen in der Ferne und dem atemberaubenden Domplatz sehen. Sie können Fotos und Videos machen, um die Erinnerungen an dieses wunderbare Erlebnis zu bewahren.

Den Schiefen Turm von Pisa von innen entdecken

  • Online-Tickets: Wenn Sie Ihre Pisa Turm-Tickets online buchen, können Sie Ihre Reise im Voraus planen und vor Ort die Warteschlangen umgehen.
  • Ermäßigte Tickets: Besucher mit einer Behinderung erhalten kostenlose Tickets für den Schiefen Turm von Pisa. 
  • Assistenz-/Begleithunde: Besucher können ihre Helfer mit zum Schiefen Turm von Pisa bringen. Zertifizierte Assistenzhunde sind im Schiefen Turm von Pisa erlaubt.
  • Kostenloses Ticket für Betreuer: Besucher mit Behinderung können für sich und ihre Helfer kostenlose Tickets für den Schiefen Turm von Pisa erhalten. 
  • Für Menschen mit Behinderung: Der Turm von Pisa ist nicht mit dem Rollstuhl zugänglich. Auch Menschen mit Herz-Kreislauf- oder Muskelbeschwerden wird die Turmbesteigung nicht empfohlen.

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinder unter 8 Jahren den Schiefen Turm von Pisa nicht erklimmen. Kinder von 8 bis 18 Jahren dürfen den Turm nur in Begleitung eines Erwachsenen erklimmen.

Pisa Turm-Tickets buchen

Pisa Turm-Tickets buchen

Schiefer Turm von Pisa: Eintrittsticket

Kostenlose Stornierung
Digitale Tickets
30 Min.
Mehr anzeigen +
ab 25 €24 €

Pisa Komplex-Ticket: Schiefer Turm, Opernmuseum, Baptisterium, Museo delle Sinopie + Dom zu Pisa

Kostenlose Stornierung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen +
ab 38 €32,50 €

Ausflug: Florenz nach Pisa + Eintritt in den Schiefen Turm von Pisa

Sofortbestätigung
Digitale Tickets
6 Std.
Mehr anzeigen +

Einrichtungen

  • Schließfächer: Sie können die Garderobe in der Opera della Primaziale Pisana kostenlos benutzen. Hier können Sie Gepäck oder Taschen aufbewahren, wenn Sie den Schiefen Turm von Pisa besuchen.
  • Toiletten: Rund um den Schiefen Turm von Pisa gibt es mehrere öffentliche Toiletten, die gegen eine geringe Gebühr genutzt werden können.
  • Wickelräume: Im Inneren des Schiefen Turms von Pisa gibt es keinen Wickelraum. In der Nähe der Attraktion finden Sie jedoch mehrere Möglichkeiten.
  • WLAN: Auf der Piazza del Duomo haben Besucher kostenlosen WLAN-Zugang.
  • Verpflegung: In der Nähe des Schiefen Turms von Pisa gibt es viele Restaurants, Cafés und Bars.
  • Einkaufen: In den Geschäften in der Nähe des Turms von Pisa können Geschenke und Souvenirs gekauft werden.

Schiefer Turm von Pisa Anfahrt

Häufig gestellte Fragen: Schiefer Turm von Pisa innen

Wie sieht der Schiefe Turm von Pisa innen aus?

Da der Turm von Pisa als Glockenturm für den Domplatz gedacht war, gibt es im Inneren des Turms nicht viel zu sehen, abgesehen von der Treppe, die zu den Glocken an der Spitze des Turms hinaufführt. Der Turm ist dunkel mit nur wenig Licht, das durch die Fenster in den oberen Stockwerken fällt.

Kann man den Schiefen Turm von Pisa betreten?

Wenn Sie Ihr Ticket für den Schiefen Turm von Pisa vorzeigen, dürfen Sie den Turm betreten und bis zur Spitze hinaufsteigen.

Wie viele Stufen sind im Schiefen Turm von Pisa innen?

Im Inneren des Schiefen Turms von Pisa gibt es insgesamt 251 Stufen, die Sie bis zur Spitze führen.

Welche Art von Schuhen sollte man tragen, wenn man die Stufen im Inneren des Schiefen Turms von Pisa hinaufgeht?

Wir empfehlen, flache und bequeme Schuhe zu tragen. Die Stufen im Turm von Pisa innen wurden im Laufe der Jahrhunderte leicht abgetragen.

Wie kann man den Schiefen Turm von Pisa betreten?

Es gibt eine Tür, die wegen der Schieflage des Turms leicht zu einer Seite geneigt ist. Von hier aus können Sie den Schiefen Turm von Pisa betreten.

Kann man den Schiefen Turm von Pisa erklimmen?

Ja, Sie können die Treppe im Inneren des Turms nehmen, um zur Spitze des Schiefen Turms von Pisa zu gelangen.

Wer darf den Schiefen Turm von Pisa erklimmen?

Personen mit Lungen- oder Herzproblemen wird empfohlen, den Schiefen Turm von Pisa nicht zu erklimmen. Abgesehen davon gibt es keine weiteren Einschränkungen für die Turmbesteigung.

Was sollte man beachten, bevor man den Schiefen Turm von Pisa erklimmt?

Bedenken Sie, dass Ihnen beim Besteigen des Schiefen Turms von Pisa aufgrund der Neigung schwindelig werden könnte. Wir empfehlen, eine Flasche Wasser mitzunehmen und regelmäßige Pausen an den Fenstern einzulegen.